.

DATENSCHUTZRICHTLINIE DES ONLINE-SHOP

DER NAME DES LADENS

(Gültig ab 25. Mai 2018)

§ 1

allgemeine Bestimmungen

    Der Administrator der über den Shop gesammelten personenbezogenen Daten HOLZTI Herbert-Jensch-Straße 111 15234 Frankfurt Oder Deutschland, E-Mail-Adresse (E-Mail): kontakt@holzti.com, im Folgenden "Administrator" genannt, sowie der Dienstleister

    Alle im Inhalt dieser Datenschutzrichtlinie in Großbuchstaben geschriebenen Wörter oder Ausdrücke sollten gemäß ihrer Definition in der Geschäftsordnung gelesen werden.

§ 2

Zweck und Umfang der Datenerhebung

    Personenbezogene Daten werden zum Zwecke des Einkaufs in unserem Online-Shop, der Direktvermarktung von eigenen Produkten und Dienstleistungen, in traditioneller (Papier-) Form verarbeitet, was das sogenannte berechtigte Interesse des Unternehmers ist. Daten für diese Zwecke werden auf der Grundlage von Kunst verarbeitet. 6 Abs. 1 lit. b), c) und f) der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Personenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46 (RODO).

    Nach ausdrücklicher Zustimmung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. (a) RODO-Daten können auch verarbeitet werden, um kommerzielle Informationen auf elektronischem Wege zu versenden und Telefonanrufe für Direktmarketingzwecke oder im Zusammenhang mit Kunst zu tätigen. 10 (2) des Gesetzes vom 18. Juli 2002 über die Bereitstellung elektronischer Dienste oder Kunst. § 172 Abs. 1 des Gesetzes vom 16. Juli 2004 - Telekommunikationsgesetz, einschließlich des Gesetzes über die Profilerstellung, sofern der Nutzer eine angemessene Einwilligung erteilt hat.

    Bei der Bestellung dürfen die personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zustellung der Bestellung an Postbetreiber oder Spediteure weitergegeben werden. Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Ausführung von Einkäufen verarbeitet werden, werden für den Zeitraum verarbeitet, der zur Ausführung der Bestellung erforderlich ist. Kauf und Bestellung sind erforderlich. Danach werden die archivierten Daten für einen Zeitraum von 10 Jahren gespeichert. Personenbezogene Daten, die für Marketingzwecke verarbeitet werden, für die das Einwilligungsformular gilt, werden bis zum Widerruf der Einwilligung verarbeitet.

    Wenn sich herausstellt, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten gegen die Bestimmungen der DSGVO verstößt, hat die betroffene Person das Recht, eine Beschwerde beim Generalinspektor für den Schutz personenbezogener Daten (vom 25. Mai 2018 - Präsident des Amtes für das Vereinigte Königreich) einzureichen Schutz personenbezogener Daten).

    Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, die Angabe personenbezogener Daten ist jedoch eine Voraussetzung für die Übermittlung der Bestellung, während das Fehlen von Daten die Unfähigkeit zur Bestellung von Produkten im Geschäft darstellt.

    Personenbezogene Daten werden ebenfalls automatisch in Form einer Profilerstellung verarbeitet, wenn der Nutzer zustimmt. Kunst. 6 Abs. 1 lit. a) RODO. Die Folge der Profilerstellung ist die Zuordnung eines Profils zu einer bestimmten Person, um Entscheidungen über sie zu treffen oder um ihre Vorlieben, Verhaltensweisen und Einstellungen zu analysieren oder vorherzusagen.

    Administrator Der Administrator achtet besonders auf den Schutz der Interessen der betroffenen Personen und stellt insbesondere sicher, dass die von ihm erhobenen Daten:

a) gemäß den gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet werden,

b) zu bestimmten legitimen Zwecken erhoben und nicht als mit diesen Zwecken unvereinbar angesehen werden,

c) in Bezug auf die Zwecke, für die sie verarbeitet und aufbewahrt werden, sachlich korrekt und angemessen sind, und zwar in einer Form, die es ermöglicht, die Personen, die sie betreffen, zu identifizieren, und zwar nicht länger als zur Erreichung des Zwecks der Verarbeitung erforderlich.

§ 3

DAS RECHT AUF KONTROLLE, ZUGRIFF UND ÄNDERUNG PERSÖNLICHER DATEN

    Die betroffene Person hat das Recht, auf ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen und das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Datenübertragung, das Recht auf Widerspruch, das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung zu beeinträchtigen aufgrund der Einwilligung vor seinem Rücktritt gemacht ..

    Um die in Punkt 1 genannten Rechte auszuüben, können Sie eine entsprechende E-Mail an folgende Adresse senden: kontakt@holzti.com

§ 4

KEKSE"

 

    Der Onlineshop des Dienstleisters verwendet "Cookies". Das Fehlen eines Wechsels auf der Seite des Diensteanbieters ist gleichbedeutend mit der Zustimmung zu deren Nutzung.

    Die Installation von "Cookies" ist für die ordnungsgemäße Erbringung von Dienstleistungen im Online-Shop erforderlich. Die "Cookies" -Dateien enthalten Informationen, die für das reibungslose Funktionieren des Shops erforderlich sind, insbesondere solche, die einer Autorisierung bedürfen.

    Im Rahmen des Betriebs des Online-Shops werden drei Arten von Dateien "Cookies" verwendet: "Sitzungs-Cookies", "Cookiespermanents", "Cookies von Drittanbietern":

    a) Sitzungscookies: Dies sind die temporären Dateien, die auf dem Gerät des Dienstanbieters bis zum Ablauf aufbewahrt werden, wenn Sie Ihren Browser und die Website des Webshops schließen.

    b) Permanente Cookies: Dies sind die temporären Dateien, die auf dem Gerät des Dienstanbieters für die in den "Cookies" -Einstellungen festgelegte Dauer gespeichert bleiben oder bis sie vom Dienstanbieter entfernt werden.

    c) Dritte cookies: Sie ermöglichen es, die Interaktion des Kunden mit dem Inhalt des Onlineshops besser zu verstehen und die Anzeige der Seite besser zu organisieren. "Cookies von Drittanbietern" sammeln Informationen über die Art und Weise, wie der Käufer auf der Website des Shops navigiert, über welche Art von Website der Empfänger weitergeleitet wurde, über die Anzahl der Besuche und über den Zeitpunkt des Besuchs. des Kunden auf der Shop-Website. In diesen Informationen werden keine personenbezogenen Daten des Diensteanbieters erfasst, sondern es werden Statistiken zur Nutzung des Onlineshops erstellt.

    Der Leistungsempfänger hat das Recht, über den Zugriff von "Cookies" auf seinen Computer zu entscheiden, indem er diese in seinem Browserfenster auswählt. Detaillierte Informationen zu den Möglichkeiten und Möglichkeiten der Verwaltung von "Cookies" finden Sie in den Softwareeinstellungen (Webbrowser).

§ 5

SCHLUSSBESTIMMUNGEN

 

    Der Administrator ergreift technische und organisatorische Maßnahmen, um den Schutz personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, vor Gefahren und Kategorien geschützter Daten zu gewährleisten, einschließlich des Schutzes der Daten vor unbefugtem Zugriff, unbefugter Behandlung und Verstößen gegen die Regeln. in Kraft und Änderungen, Verluste, Verschlechterungen oder Zerstörung.

    Der Diensteanbieter stellt geeignete technische Maßnahmen zur Verfügung, um die Erhebung und Änderung personenbezogener Daten durch unbefugte Personen, die elektronisch übermittelt werden, zu verhindern.

    Für Angelegenheiten, die nicht unter diese Datenschutzerklärung fallen, gelten mutatis mutandis die Bestimmungen der Geschäftsordnung kontakt@holzti.com, der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen in Bezug auf zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46 / WE (RGPD) sowie anderer einschlägiger Bestimmungen des deutschen Rechts.

    Die Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung treten am 25. Mai 2018 in Kraft.

 

[1] RGPD - abr. Allgemeine Bestimmungen zum Datenschutz

[2] Generalinspektor für den Schutz personenbezogener Daten

[3] Präsident des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten

Newsletter Subscribe

Subscribe now and receive weekly newsletter from us!